Edeka Handelsgesellschaft Südwest mbH

Edeka Handelsgesellschaft Südwest mbH
Edekastraße 1
77656 Offenburg

Über das Unternehmen

„Machen Sie mehr aus sich. Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei EDEKA Südwest!“

„Wir sind IHRE Lebensmittelbotschafter!

Von der Mosel bis an den Bodensee gehören rund 1.300 Märkte, fünf Logistikzentren und sechs Produktionsbetriebe in fünf Bundesländern zu EDEKA Südwest. Damit sind wir die zweitgrößte Regionalgesellschaft im EDEKA Verbund und flächendeckend präsent. Einzelhandel, Großhandel und Produktionsbetriebe bilden das Rückgrat in dem Unternehmensverbund. Mit viel Fachkompetenz, Leidenschaft und Liebe zu Lebensmitteln überzeugen wir über alle drei Stufen als ein Team.

Die EDEKA Südwest ist ein Arbeitgeber, auf den Sie stolz sein können. Wirtschaftlichkeit, Umweltbewusstsein und Verantwortung für Menschen und Heimat sind die Grundlagen unseres nachhaltigen Handelns. EDEKA Südwest bekennt sich zu klar definierten Werten. Wir sind ein erfolgreicher Verbund, der seinen Mitarbeitern eine berufliche Heimat mit familiärer Arbeitsatmosphäre bietet. Unsere Mitarbeiter können sich auf Fairness, Wertschätzung und ein menschliches, teamorientiertes Miteinander verlassen.

Unsere Werte sind Heimatliebe, Regionalität und Authentizität - das beginnt bereits bei der Auswahl der Rohstoffe. Das Ergebnis ist ein guter, authentischer Geschmack!“

Geschäftsfeld

„Die EDEKA Südwest erstreckt sich über die Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland sowie den südlichen Teil von Hessen und angrenzende Teile Bayerns. Fünf Logistikbetriebe in Balingen, Ellhofen, Heddesheim, Offenburg und St. Ingbert garantieren kurze und damit umweltfreundliche Transportwege. Durch unsere sechs eigenen Produktionsbetriebe für Fleisch-, Wurst- (EDEKA Südwest Fleisch und Schwarzwaldhof) und täglich frische Backwaren (K&U), einen eigenen Weinkeller (Ortenauer Weinkeller), einen Spezialisten für Fisch und Meeresfrüchte (Frischkost) sowie einem Mineralbrunnen-Betrieb (Schwarzwald-Sprudel) mit zwei Produktionsstätten stellen wir eine durchgängig hohe Qualität sicher und können dank regionaler Rezepturen und Produktneuheiten gezielt auf Trends und Kundenwünsche eingehen. Um gezielt auf die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort sowie die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen zu können, haben wir unsere Märkte in verschiedene Markttypen untergliedert: E center, EDEKA-Märkte, EDEKA xpress, … nah & gut, Marktkauf und Profi Getränkeshops.“

Handlungsfeld Mitarbeiter

Mit rund 376.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Ende des Jahres 2018 gehört der EDEKA-Verbund zu den bedeutendsten Arbeitgebern Deutschlands. Als attraktive Arbeitgebermarke bietet EDEKA vielfältige Jobperspektiven und kommt ihrer Ausbildungsverantwortung über alle Handelsstufen hinweg nach.

Um unseren hohen Qualitäts- und Serviceansprüchen gerecht zu werden, setzen wir auf kontinuierliche Förderung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Dazu bieten wir eine Vielzahl an projektbezogenen Workshops, Trainings, Seminaren sowie Qualifizierungsprogrammen an, bei denen Sie sich nicht nur beruflich, sondern auch persönlich weiterentwickeln können.

Bei aller Vielfalt, wir möchten Sie möglichst individuell fördern. Sämtliche Maßnahmen werden daher gemeinsam mit Ihnen geplant und sind stets auf Ihre aktuellen Bedürfnisse zugeschnitten.

Wir investieren ...

EDEKA investiert auf kontinuierlicher Basis in ihre Beschäftigten. Dabei spannt der Unternehmensverbund den Bogen von der Berufsausbildung über praxisnahe Fortbildungsangebote und berufsbegleitende Studiengänge bis hin zur Existenzgründung mit eigenen Supermärkten.

... in unsere Mitarbeiter

Fokussiert wird dabei auf ein qualitativ hohes Aus- und Fortbildungsniveau. Hier setzt EDEKA unter anderem auf „Blended Learning“. Präsenzseminare und moderne E-Learning-Angebote ergänzen die bewährte Dualität aus betrieblicher Tätigkeit und Berufsschulunterricht. Flankierend hat die EDEKA Juniorengruppe einen umfangreichen Fortbildungskatalog entwickelt, der Theorie und Praxis ebenfalls eng miteinander verzahnt. Ziel aller Maßnahmen ist es, bei den jungen Menschen Eigeninitiative und Kreativität zu fördern und gezielt auf die Übernahme von Fach- und Führungspositionen vorzubereiten.

... in junge Talente

Rund 18.000 Auszubildende machen den Verbund zu einem der größten und verlässlichsten Ausbilder in Deutschland. Die Auswahl innerhalb der 37 Berufsbilder reicht vom Fleischfachverkäufer über die Fachkraft für Lagerlogistik bis zum Fachinformatiker. Über innovative Ausbildungsangebote gestaltet EDEKA die Perspektiven im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter attraktiv. Zugleich begegnet das genossenschaftliche Unternehmen so aktiv der rückläufigen Zahl qualifizierter Schulabgänger. Der Startschuss zur EDEKA-exklusiven Berufsausbildung „Frischespezialist“ fiel im August 2013. Das Novum: An den klassischen dreijährigen Ausbildungsgang zur/m Einzelhandelskauffrau/-kaufmann ist eine IHK-zertifizierte Zusatzqualifikation gekoppelt. Diese zielt schwerpunktmäßig auf das zukunftsweisende Frischesegment und die Bedienbereiche in den EDEKA-Märkten ab.

... in unsere Führungskräfte

Um Führungspositionen innerhalb des EDEKA-Verbunds weitestgehend aus den eigenen Reihen besetzen zu können, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller drei Stufen zu kontinuierlichem Lernen motiviert. Das regelmäßige Wahrnehmen von auf das jeweilige Jobprofil zugeschnittenen Seminaren und Workshops ist dabei von entscheidender Bedeutung.

... in ein attraktives Arbeitsumfeld

Vor allem aufgrund seines kunden- und serviceorientierten Leistungsprofils ist der Unternehmensverbund auf flexible Arbeitsverhältnisse angewiesen. Dies gilt in besonderem Maße für die Einzelhandelsebene, um bei Belastungsspitzen zusätzliches Personal beschäftigen zu können. In diesem Kontext legt EDEKA Wert darauf, die Beschäftigungsverhältnisse nach Möglichkeit im Verbund selbst abzubilden. Ein wichtiges Anliegen stellt darüber hinaus die Vereinbarkeit von Familie und Beruf dar. Flexible Arbeitszeitregelungen eröffnen jüngeren wie älteren Arbeitnehmern immer besser die Möglichkeit, ihre Präsenz am Arbeitsplatz mit ihren privaten Bedürfnissen in Einklang zu bringen. Darüber wird EDEKA dem demografischen Wandel am Arbeitsmarkt unmittelbar gerecht – unbürokratisch und nah an den realen Lebensumständen der Menschen.

Zum sechsten Mal in Folge: Top Arbeitgeber

Im Februar 2018 erhielt beispielsweise die EDEKA-Zentrale bereits zum sechsten Mal in Folge die begehrte Auszeichnung „Top Arbeitgeber“. Das Siegel wird jährlich vom weltweit agierenden CRF-Institut (Corporate Research Foundation) an Unternehmen vergeben, die sich im Bereich Arbeitgeberqualität besonders hervortun.

Unternehmensgröße: 
ab 5.000 Mitarbeiter
Branche: 
Groß- & Einzelhandel

Video: 

Unternehmensstandorte

ADRESSE

Edekastraße 1
77656 Offenburg