Karriereratgeber

Traumjob 4.0 - Überlassen Sie Ihren beruflichen Werdegang nicht dem Zufall

Es ist die Zeit der Veränderungen: Fachkräftemangel, Digitalisierung, Employer Branding, „War for Talents“ - das waren die Schlagworte, die den Arbeitsmarkt des letzten Jahrzehnts geprägt haben. Dann kam Corona, und mit Corona musste die Liste ergänzt werden: “Kurzarbeitergeld”, “Insolvenzen” und “Massenentlassungen” stellen seither das Gegengewicht dazu dar. In diesem Spannungsfeld bewegen sich Bewerberinnen und Bewerber heute, und müssen die Chancen in diesen unsicheren und schwer vorhersehbaren Zeiten für Ihren individuellen Karriereweg erkennen und nutzen lernen.

Neue Zeiten - neues Können

Die Zeiten ändern sich - ändern Sie sich mit ihnen! Bleiben oder werden Sie neugierig, agil, resilient und entwickeln Sie die erforderlichen Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt von Morgen. Passende Impulse bekommen sie regelmäßig hier im Karriereratgeber von unserem Kooperationspartner biema.

Der Karriereratgeber ist ein Kooperationsprojekt von jobs-im-südwesten.de und der Firma biema. Gemeinsam unterstützen wir die Menschen im Südwesten dabei, sich “beruflich richtig zu platzieren” und die Transformation der Arbeitswelt zu meistern.

Mehr über biema erfahren Sie auf der Webseite: www.biema.de

Karriereratgeber

Umfragen bestätigen immer wieder, dass bei vielen Menschen nicht erst seit gestern ein inniger Wunsch besteht, den Job zu wechseln.
Für viele ist das Anschreiben die größte Schwierigkeit beim Zusammenstellen der Bewerbung. Warum sind gerade Sie der oder die Richtige für diesen Job und das Unternehmen?
Bewerbung mal ganz anders. Sie finden tabellarische Lebensläufe langweilig und klassische Anschreiben staubtrocken?
Viele Unternehmen haben ganz auf sie umgestellt - die digitale Bewerbung. Auf den ersten Blick ist sie auch für den Bewerber von Vorteil.
Der Lebenslauf sollte direkt auf Ihrem Anschreiben aufbauen. Was muss unbedingt hinein? Und was darf auf gar keinen Fall darin stehen? Gibt es formale Regeln zu beachten?
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die erst Hürde bereits genommen! Jetzt müssen Sie sich auf das anstehende Bewerbungsgespräch optimal vorbereiten.